Datenschutzerklärung

Wir begrüßen Sie auf unserer Website. Wir möchten Sie über die Verwaltung Ihrer persönlichen Daten gemäss Art. 13 Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR) informieren.

Verantwortlicher

Die für die beschriebene Datenerhebung und -verarbeitung verantwortliche Stelle ist im Impressum genannt.

Speicherung Ihrer IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse für einen Zeitraum von sieben (7) Tagen, ausschließlich zu dem Zweck, Angriffe auf unsere Website zu identifizieren, einzuschränken und zu eliminieren. Nach sieben (7) Tagen löschen oder anonymisieren wir Ihre IP-Adresse. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung dieser persönlichen Daten ist in Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 lit. f GDPR vorgesehen.

Daten zur Nutzung
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden die bei der Nutzung der Website erhobenen Daten zu statistischen Zwecken vorübergehend auf unserem Webserver gespeichert, um die Qualität unserer Website zu verbessern. Dieser Datensatz enthält:

- die Seite, von der aus die Daten angefordert werden
- den Namen der Datendatei,
- das Datum und die Uhrzeit der Abfrage,
- die Menge der übertragenen Daten,
- den Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
- eine Beschreibung des Typs des verwendeten Browsers,
- die IP-Adresse des anfragenden Rechners so weit verkürzt, dass eine erneute Identifizierung von Personendaten nicht möglich ist.

Die aufgeführten Nutzungsdaten werden anonymisiert gespeichert.

Sicherheit der Daten
Um den unbefugten Zugriff auf Ihre Daten zu verhindern, haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Auf unserer Website verwenden wir Verschlüsselungstechnologien. Ihre Daten werden über eine Verbindung, die durch eine TLS-Verschlüsselungstechnologie geschützt ist, zu unseren Servern und wieder zurück übertragen. Sie erkennen, dass Sie sich auf einer verschlüsselungsgesicherten Website befinden, an dem Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers und an der Adressleiste, die mit https:// beginnt.

Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Website und den damit verbundenen Prozessen unterstützen. Diese Übermittlung erfolgt im Rahmen eines Datenbearbeitungsvertrages nach Art. 28 GDPR. Unsere Dienstleister sind durch strenge Weisungen und vertragliche Verpflichtungen an uns gebunden. Wir bedienen uns der folgenden Dienstleister: Medienlabor.
Die Daten werden nicht an Dritte im Sinne von Art. 4 Abs. 10 GDPR weitergeleitet.

Cookies

Auf unserer Website verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Dateneinheiten, die in Ihrem Endgerät gespeichert und gelesen werden. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen, und permanenten Cookies, die auch nach Ablauf Ihres Besuchs gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des benutzten Gerätes ermöglichen. In einigen Fällen enthalten Cookies jedoch nur Informationen über bestimmte Einstellungen, die keine personenbezogenen Daten sind.

Auf unserer Website verwenden wir Session-Cookies. Die Verarbeitung der Daten erfolgt gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f GDPR und im Interesse der Optimierung bzw. Ermöglichung der Benutzerführung und der Verbesserung unseres Internetauftritts verarbeitet.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass er Sie informiert, wenn auf der von Ihnen besuchten Website Cookies gespeichert oder verwendet werden. Somit ist die Verwendung von Cookies für Sie transparent. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Browserkonfiguration zu löschen und die Verwendung neuer Cookies zu unterbinden. Für den Fall, dass Sie den Einsatz von Cookies ablehnen, beachten Sie bitte, dass unsere Websites möglicherweise nicht optimal dargestellt werden und einige Funktionen dann technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Kontaktformular
Sie können uns über unser Web-Kontaktformular kontaktieren. Um unser Kontaktformular nutzen zu können, benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Sie können uns weitere Informationen zur Verfügung stellen, sind aber nicht verpflichtet, dies zu tun.

Informationen, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, werden gemäß Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. b GDPR oder Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR oder Art. 6 Abs. 1 lit. b 1 Abs. 1 S. 1 lit. f GDPR verwendet. Wir verwenden Ihre Daten ausschliesslich für die Bearbeitung Ihres Anliegens. Danach werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht, sofern wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.
Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer über das Kontaktformular übermittelten Daten widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse.

Ihre Rechte als Nutzer

Als Nutzer der Website gewährt Ihnen das GDPR bestimmte Rechte bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

1. Recht auf Zugang (Art. 15 GDPR):
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende Personendaten bearbeitet werden oder nicht, und, falls dies der Fall ist, Zugang zu den Personendaten und zu den in Art. 15 DATENSCHUTZGESETZ.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 GDPR):
Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, ohne unangemessene Verzögerung berichtigen zu lassen und gegebenenfalls unvollständige personenbezogene Daten ausfüllen zu lassen.

Sie haben auch das Recht, die Löschung der Sie betreffenden Personendaten ohne unangemessene Verzögerung zu verlangen, wenn einer der Gründe in Art. 17 GDPR aufgeführt ist, z.B. wenn die Daten für den beabsichtigten Zweck nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Beschränkung der Verarbeitung (Art. 18 GDPR):
Ist eine der in Art. 18 GDPR genannten Voraussetzungen erfüllt, haben Sie das Recht, die Bearbeitung Ihrer Daten für die Dauer einer möglichen Prüfung auf die reine Speicherung, zu beschränken, z.B. wenn Sie Ihre Zustimmung zur Bearbeitung widerrufen.


4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 GDPR):

In bestimmten Situationen, die in Art. 20 BPR aufgeführt sind, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden Personendaten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder eine Übermittlung der Daten an eine andere Drittperson zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 GDPR):

Werden die Daten nach Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 lit. f GDPR (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen) verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden dann keine Personendaten mehr bearbeiten, es sei denn, es liegen nachweislich zwingende, schutzwürdige Gründe für die Bearbeitung vor, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Bearbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

6. das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen
Gemäss Art. 77 GDPR haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Bearbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die Datenschutzbestimmungen verstösst. Das Beschwerderecht kann insbesondere in dem Mitgliedstaat geltend gemacht werden, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt, Ihren Arbeitsort oder den Ort der behaupteten Rechtsverletzung haben.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie weitere Fragen, Anregungen oder Wünsche zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Bastian Korff
BIBITEC GmbH
c/o Universität Bielefeld
Technische Fakultät
Zellkultur-Technologie
Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld
DEUTSCHLAND

E-Mail: bastian.korff@bibitec.de
Telefon: 0521 106 12528